05.05.2012

Gemeinsame Übung mit dem Ortsverband Wittlich

Aufbau des ASH

Am Samstag den 05.Mai 2012 nahm der Ortsverband Bitburg auf Einladung vom Ortsverband Wittlich an einer gemeinsamen ASH-Übung (Abstütz-System-Holz) auf dem Werksgelände der Dunlop Goodyear in Wittlich teil. Unterstützung gab es zusätzlich von den Ortsverbänden Frankfurt sowie Daun/Vulkaneifel und der ortsansässigen Feuerwehr.

Mit der Übung wollen die Wittlicher ihren Kollegen aus anderen Ortsverbänden und weiteren Rettungsorganisationen das neu beschaffte System und seine Einsatzmöglichkeiten demonstrieren. Führungskräfte von Feuerwehren, THW und Polizei waren zur Besichtigung eingeladen.

Das ASH hilft den Kräften des THW, einsturzgefährdete Häuser oder Wände zu sichern.Bei Einsturzgefahr an einem Gebäude können die Einsatzkräfte mit den vorgefertigten Holzbalken schnell ein sicherndes Gerüst montieren.
Das ASH kann bis zu einer Höhe von 15 Metern aufgebaut werden. Zwei Stützen können ein Gewicht von bis zu zwölf Tonnen halten.

Weitere Informationen:
Abstütz-System-Holz
Pressebericht Trierischer Volksfreund


  • Aufbau des ASH

(c) Freiwillige Feuerwehr Wittlich




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: